Siem Reap

Nachtmarkt 30. Oktober

Nach einem „anstengenden“ Tag besuchten wir abends noch den Nachtmarkt von Siem Reap. Ein durch und durch ansprechender und farbenfroher Markt. Trotz stetigen heftigen Regengüssen war der Markt sauber und gepflegt. Grosse Teile der Stadt waren überschwemmt.

Simon und ich wurden auf ein rundes Becken aufmerksam, wo drei junge Engländerinnen ihre Füsse ins blaue Nass hielten. Im Becken schwammen viele kleine Fische. Die eine Frau winkte uns, wir sollen doch auch kommen, es sei lustig. Die Fische massieren einem die Füsse. Natürlich waren wir „gwunderig“, wie immer und hielten auch unsere Füsse ins Becken. Sofort kamen sie und knapperten ganz fein an den Füssen herum. Sie schienen sehr hungrig zu sein. Zuerst kitzelte es mich ein bisschen. Zum Schluss hatte ich ganz feine „abgegessene“ Füsse. Es war ein tolles Erlebnis. Fischmassage! Ha!

Fischmassage

Rating: 3.5/5. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte Dich auch interessieren...

Antworten

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: