Lotuswell, Hua Hin

DSC00129

Simon Eugen schreibt:

Für mich war die Reise bis heute voller Überraschungen.

In der kalten Schweiz wurde ich massiv mit den Kinderlähmungsspätfolgen konfrontiert. (Ich hatte die Kinderlähmung mit 12 Jahren und erholte mich davon in erstaunlich kurzer Zeit). Medizinisch spricht man vom Post-Polio-Syndrom. Zusammen mit dem Asthma führte das Ende der 80er Jahre zur Invalidisierung meines Berufes.

Vom Post-Polio-Syndrom spricht man, wenn sich Jahrzehnte nach der Akuterkrankung nach Jahrzehntelanger Überbeanspruchung der verminderten Kräfte, bestimmte Erscheinungen einstellen, wofür nicht andere medizinische Erklärungen gefunden werden können.

Wer sich über das Post-Polio-Syndrom orientieren will findet im Internet unter dieser Bezeichnung eine Vielzahl von medizinischen Bericht (www.polio.ch). Am einfachsten liest sich der Bericht von Dr. med. Thomas Lehmann (Krankenheim Bern Witigkofen).

Vor allem die Temparatur-Regulationsstörungen verbunden mit unbegründeten Ermüdungszuständen wurden in der Schweiz zu einer harten Herausforderung und zu einer Behinderung, die meine Aktionsfähigkeit stark einschränkte.

Froh war ich deshalb, als wir nach Thailand aufbrechen konnten. Schon der Flug war eine Verwöhnung, die Anita und ich genossen. Und dann die Wärme bei der Ankunft! Meine eingefrorenen Beine begannen aufzutauen, die Knochen wurden wieder warm und bald konnte ich meine Lebendigkeit wieder wahrnehmen.

In Hua Hin eingetroffen begann unmittelbar die Suche nach einer Bleibe und fanden sie auch in der Seniorenresidenz Lotuswell. (www.lotuswell.com). Ruhestand im Paradies – Hoher Konfort, bestens Umsorgt… Eine Residenz nur für Deutschsprechende über 50 Jahre.

Anita und ich haben uns, nach intensiver Auseinandersetzung, entschlossen unseren Lebensabend hier zu verbringen. Wir übernahmen eine 3 1/2 Zimmer-Wohnung von 106m2 auf Lebenszeit. Kosten sFr. 100.000.- inkl. Pflegemöglichkeiten. Anita und ich können somit bis zum Lebensende zinsfrei wohnen. Die übrigen Lebenskosten können mit der monatlichen AHV-Rente sorgenlos bestritten werden.

Am Sonntag verbrachten wir jedoch einen sonnigen Tag auf dem Golfplatz im Golf-Resort Springfield. In der näheren Umgebung gibt es gut ein halbes Dutzend Golfplätze, stets zu recht akzeptabeln Preisen. Nur einer davon ist  hyperelitär und somit für uns auch unerschwinglich.

Inzwischen haben wir die Senioren Residenz Lotuswell wieder verlassen. Wir wollten den Statusverlust, welcher die Eingliederung forderte, nicht eingehen.

Und nochmals inzwischen: Bis zum 1. Februar 2011 haben weitere 33 Betagte (22 Wohneinheiten) die Residenz ebenfalls velassen.

siehe: Lotuswell Ade! http://simon.siegrist.tv/blog/lotuswell-ade/

Simon mit neuen Bekannten auf dem Golfplatz

Rating: 3.3/5. Von 6 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte Dich auch interessieren...

1
Antworten

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
simon.siegrist.tv Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
simon.siegrist.tv
Gast

Bewerten Sie diesen Artikel:1.002.003.004.005.00Bewertung absenden Noch keine Stimmen. Bitte warten...