Pak Nam – Krabi

Spritzfahrt in den Süden von Thailand  

März 2011 

Unser nächstes Ziel war Krabi. Trotz andauernden Regengüssen ging alles gut bis 2 Km vor dem Ziel. Alles unter Wasser. Ich, Anita, mag mich nicht erinnern, je durch tiefes Wasser mit dem Auto gefahren zu sein. Ohne Hilfe von Simon, wären wir vielleicht, wie viele andere Autos neben der Strasse in der Flut gelandet. Umgekippte Lastwagen und Autos, das Land unter einer braunen Sosse.

Land unter Wasser

Oft schaute noch etwas Grünes von Bäumchen und Sträuchern aus den Fluten. Menschen, die mit kleinen Booten evakuiert werden mussten. Polizei im Grosseinsatz – Helfer, aber gegen die Wasserflut machtlos.

Land unter Wasser

Irgendwie schafften wir es an die Ao Beach zu kommen. Hier bewegten sich im Regen, geisterhaft, Menschen, die sich in rosa-, gelb-, grünen- oder lilafarbigen Plastikpelerinen eingehüllt hatten.

Ao Beach - Krabi

Das Meer, die Andaman Sea war ganz ruhig. Es regnete weiter. Da vor dem Wochenende keine Besserung in Sicht war, entschlossen wir uns weiter Richtung Norden nach Chumphon zu fahren.

Rating: 3.3/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte Dich auch interessieren...

Antworten

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: