Nationalpark Khao Sok, Krabi, Süden von Thailand

Freitag, 21. August
Bei unserer Morgentoiletten-Ritual am See, rief mir vom Nachbarhäusen eine junge, hübsche Thaifrau zu und wollte mir ihren aufgeschnittenen Plastikkanister  geben, sodass ich meine Haare besser waschen könne. Sie hatte ihre lange Haare bereits gewaschen.Thaifrau beim Haarwaschen am See

"Die Hausmutter"
Sie seifte sich mit den Kleidern total ein und sprang dann ins Wasser. Die Thaimänner waschten sich mit ihren langen Jeanshosen, tauchten unter und die Hosen waren dadurch mitgewaschen.

Nach dem Frühstück packten wir unsere Sachen zusammen und nahmen Abschied von diesem Naturparadies. Diesmal war das Longtailboot voll, den alle Gäste verliessen das Raft House.

unser Guide

Nach einer guten Stunde fahrt erreichten wir wieder den Bootsteg – Chiewlarn Harbour. Von mir aus hätten wir noch lange auf dem See fahren können. Noch ein letzter Blick auf die wunderschöne  Gegend und über das glasklare Wasser, das die Ufer spiegelte.

Da wir wünschen konnten, wohin wir gebracht werden wollten, entschieden wir uns für Krabi. So wurde für uns auf dem Markt noch ein Thai-Mittagessen eingekauft und unser Minibus fuhr uns mit Guide nach Krabi. Im Hotel Krabi Resort in Ao Nang fangen wir eine schöne und günstige Unterkunft, direkt am Meer gelegen.

Es macht mir Spass von einem Extrem ins andere zu gehen. Von einer ganz einfachen naturnahen Unterkunft ins 5 Stern Hotel. So wie heute. Wo ich bin, da bin ich zuhause. Wie unsere Reise weiter gehen sollte, planten wir auf einer Terrasse direkt am Meer, beim Abendessen und Sonnenuntergang.Ao Nang - Krabi

Rating: 3.3/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte Dich auch interessieren...

Antworten

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: