Reisen ohne Grenzen 80+ Blog

3.458 mal gelesen

Siem Reap – Angkor Wat

Busbahnhof Nach dem nächtlichen Regen stand die Stadt unter Wasser – auch der Busbahnhof. Das Leben der Einheimischen ging munter weiter. Die freundlichen Begleiter sorgten dafür, dass wir den Bus trockenen Fusses besteigen konnten.  

2.675 mal gelesen

Siem Reap – Sonnenuntergang

Am Freitag, 31. Oktober bestiegen wir abends, wie viele andere Besucher von Angkor, den berühmten Tempel Phnom Bakheng zum Sonnenuntergang. Der Aufstieg durch den Wald war angenehm. In ca. 20 Minuten waren wir am Fusse des Tempels angekommen. Nun hiess es klettern. Am besten ging es auf allen vieren. Die...

17.272 mal gelesen

Siem Reap

Nachtmarkt 30. Oktober Nach einem „anstengenden“ Tag besuchten wir abends noch den Nachtmarkt von Siem Reap. Ein durch und durch ansprechender und farbenfroher Markt. Trotz stetigen heftigen Regengüssen war der Markt sauber und gepflegt. Grosse Teile der Stadt waren überschwemmt. Simon und ich wurden auf ein rundes Becken aufmerksam, wo...

2.785 mal gelesen

Angkor Wat

Tempel im Dschungel. Dieses grossartigste Bauwerk der Khmer-Klassik vereinigt indische und hinterindische Kultur und die Bauerfahrung von Jahrhunderten zu einem der schönsten Monumente der Welt. Es folgen einige Bilder von unserem dreitägigen Besuch in dieser faszinierenden Tempel-Stadt. Sehr beeindruckend zu sehen ist die Kraft der Natur beim Wurzel-Tempel, Ta Prohm....

2.379 mal gelesen

Massentourismus

Simon schreibt: Wir kamen mit dem Bus, nach einer 6-stündigen, angenehmen Fahrt in Siem Reap (Angkor Wat) an. Wir bezogen ein sauberes, freundlich bedientes Hotel. Da wir nicht müde waren, meldeten wir uns für einen kulturellen Abend, mit Nachtessen und Khmer-Tänzen. Beginn 19.00 Uhr. Ende 20.15 Uhr. Wir erlebten 5/4...

2.582 mal gelesen

City Tour

Sonntag, 26. Oktober City Tour Ausgerechnet dort, wo ich eigentlich nicht hin wollte, fuhr der Bus zuerst hin, nach Killing Fields, Choeng Ek Memorial, in das 15 Km südwestlich der Stadt Phnom Penh gelegende Vernichtungslager der Roten Khmer. Es wurden hier mindestens 17.000 Menschen umgebracht, die gesamte Intelligenz Kambodschas. Im...

2.407 mal gelesen

Cambodia

Am Freitag, 24. Oktober um 9.30 Uhr starteten wir mit dem Taxi, bei abwechslungsreichem Wetter, Sonnenschein, Regen und Gewitter, nach Bangkok-Airport. Mit 2 Stunden Verspätung konnten wir das Flugzeug der Air Asia besteigen. Wie bei den Flugzeugen auf den Kanarischen Inseln, Binter und Islas, hat man bei Air Asia freie...

2.391 mal gelesen

The Bill, kann auch Bier heissen

Nach der etwas abenteuerlichen Reise von Bangkok nach Phnom Penh, wollten wir nach der Ankunft im Hotel noch unseren Hunger stillen und gingen ins Hotel-Restaurant. Das Servierpersonal stand herum und einer der Kellner bemühte sich freundlich zu uns, um nach unseren Wünschen zu fragen. Anita fragte nach der Speisekarte in...

2.382 mal gelesen

Abschied von Thailand

Morgen geht die Reise weiter nach Kambodscha. In Hua Hin haben haben wir eine ganz gute Zeit verlebt. Zwar ist bei Simon durch die grosse Wärme – stets bei 30 Grad – eine hartnäckige Allergie ausgebrochen. Brennende Hautentzündungen werden in der Regel mit Cortison beseitigt, deshalb wollte Simon nicht in...

2.480 mal gelesen

Alter und Sterben

Simon schreibt: Sterben und Tod ist ein Thema, das in der Regel gemieden wird. In der Residenz hörte ich folgendes Gespräch: A. Was soll mit deinem Körper nach deinem Ableben geschehen? B. Ich will wie ein Buddhist verbrannt werden, ohne Abdankung und Tam-Tam. A. Und dann, mit der Asche? B....