Athen, Piräus · Mittwoch, 17. Juni

Athen

DSC07651Piräus – Athen

Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. (Wikipedia)

DSC07654

DSC07655

Nachdem unser Kreuzfahrtschiff im Hafen von Piräus, Athen angedockt wurde, konnten die Gäste an Land gehen. Von Schiff bis zum Hafenein- und Ausgang gab es ein Shuttlebus. Viele Busse und Taxi warteten auf ihre Gäste und Kundschaften. Auch wir eroberten uns eine Taxi. Wir sagten unsere Wünsche, dass wir nur zur Akropolis wollen. Doch bald kamen wir ins Gespräch und unser Taxifahrer bot uns eine kleine Tour an. – Wir waren mit 2 – 3 Stunden und dem Preis einverstanden. Zuerst fuhr er an der Küste von Athen, Piraeus Sailing Club, Peace an Friendship Stadium und dann Richtung Akropolis.

DSC07663

DSC07717Am Fusse der Akropolis waren schon viele Menschen. Charis, unser Taxifahrer, gab uns noch der Hinweis, dass wir als Senioren Vergünstigung haben. Also – wir gingen den Weg hinauf bis zur Kasse. Mit der ID von der Schweiz (unsere Pässe wurden im Kreuzfahrtschiff aufbewahrt!) bekamen wir auch die 50% Reduktion. – Doch, die Frau an der Kasse staunte und freute sich zugleich, als sie das Geburtsalter von Simon sah. „Toll 86! – viel Glück!“ 

DSC07664

DSC07656DSC07667

Am Anfang konnten wir noch Fotos machen. Doch es wurde immer schwieriger. Die Masse der Besucher machten einen Aufstieg für uns unmöglich.

DSC07669

DSC07668

Plötzlich ging es weder vor- noch rückwärts. Vor allem drängten und schupsten sich die asiatischen Touristen nach oben. Auch auf Behinderte und ältere Menschen nahmen sie keine Rücksicht. Dutzende Gruppen drängten sich um ihre Reiseleiter und versperrten den Weg. Da gab es kein Durchkommen – ausser mit robusten Ellbogen.

DSC07672

Irgendwann blieben wir stehen und schauten nach oben – nein – so geht es nicht mehr weiter. Wir mussten uns zur Umkehr entscheiden. So bin ich, Anita, eben nicht ganz zu oberst auf der Akropolis gewesen. Simon war vor über 40 Jahren dort – keine Touristen, es soll gemütlich gewesen sein.

DSC07677

Per Whats App (Tolle Sache! Ich danke Sohn Martin fürs installieren.) verständigten wir unseren Taxifahrer, dass wir früher als geplant am Ausgangspunkt sind.

DSC07690DSC07688

DSC07693

Er brachte uns zum Stadtberg Athens, der Lycabetus. Mit seinen 277 m ist er die höchste Erhebung im Stadtzentrum. Von hier hatten wir eine eindrucksvolle Aussicht auf die Sehenswürdigkeiten von Athen.

DSC07694

Simon hatte Lust auf ein Café, jedoch nicht an einer Strassenecke mit Abgasen – etwas schönes. – Charis hatte eine gute Idee. Er brachte uns zum St. George Lycabettus Hotel. Alle „besseren“ Hotels haben im obersten Stock ein Restaurant mit Fernsicht. Ja, einen feinen Café mit Blick auf die Akropolis und über die grosse Stadt.

DSC07671

Wir entschlossen uns wieder auf unser Kreuzfahrtschiff zurückzugehen. Auf der Fahrt zum Hafen zeigte uns Charis noch

DSC07684

das Griechische Parlament in Athen

DSC07697

Akademie der Wissenshaften und Künste Griechenlands

DSC07699

National Library von Greece – Athen

DSC07702

Unser Taxifahrer Charis holt auch gerne die Gäste am Flughafen, in den Hotels oder am Hafen von Piräus ab. Hier seine eMail-Adresse. charis@taxitour.gr

Er spricht neben griechisch, auch englisch und französisch. Bitte vorher mit ihm Kontakt aufnehmen. Er freut sich, den Besuchern, seine Stadt und sein Land zu zeigen.

DSC07703

DSC07706

Das Kreuzfahrtschiff Vision of the Seas, ebenfalls von den Royal Caribbean, verliess Piräus-Athen vor uns. Mit viel Applaus, Musik und einem lauten Ton aus dem Schiffshorn verabschiedenden sich die Kreuzfahrer beider Schiffe voneinander. Es war eindrücklich, wie viele Passagiere einander zuwinkten!

DSC07712

Bald bewegte sich auch unser Schiff aus dem Hafen von Athen. Es war schön, dass ich auch etwas vom reichen Schatz von Athen mitbekommen habe.

DSC07714

Rating: 2.8/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das könnte Dich auch interessieren...

Antworten

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: